Beiträge von Wichteline

    Hallo Schneeanbeterin,


    meiner darf noch bleiben.... Nadelt kaum und ist auch noch nicht "flügellahm". Ist bei mir aber auch kein Problem, da ich ihn auf den gemeindeeigenen häckselplatz bringen kann, der ist nur ca. 300 m von uns entfernt.


    Ich habe erst heute festgestellt, dass noch viele ihre Beleuchtung und die Deko dran haben. Liegt vielleicht daran, dass es hier im Süden geschneit hat wie blöd. Und morgen soll es weitergehen....


    LG

    Wichteline

    Da ticken wir wohl ähnlich - sowohl was den Schnee angeht als auch beim Essen.


    Wir sind ja offen für vieles, aber an Weihnachten gehen wir immer gutbürgerlich essen. Gerne mal Gans oder Ente, wenn das daheim nicht auf dem Speiseplan steht, und ein schön dekoriertes Restaurant.


    Wenn ich jemals über Weihnachten wegfahren oder -fliegen würde, dann in den Schnee - der ist inzwischen sogar hier im Allgäu Mangelware :(. Bestimmt kommen wieder Massen davon, wenn jeder wieder arbeiten oder zur Schule gehen muss. Dann gibt es ein Verkehrschaos morgens, mittags und abends...

    Hallo Schneeanbeterin,


    Bin ein bisschen traurig dass schon wieder alles vorbei ist, aber nach Weihnachten ist vor Weihnachten, stimmts?

    Das geht mir auch so. Ich hab auch schon notiert, was nächstes Jahr anders gemacht werden soll.

    Es war doch ein bißchen stressig dieses Jahr - ein Übernachtungsgast, an Heiligabend waren wir alle bei meiner Erwachsenen Tochter und haben dann dort übernachtet, am 25. Mittagessen im Restaurant mit meiner Family, dann Kaffee bei uns, am 26. Weihnachtsessen mit Schwiegerfamilie, dann Kaffee bei uns... abends hätte ich dann noch noch Klassentreffen gehabt, aber das habe ich ausfallen lassen.

    Für die Zukunft habe ich mir vorgenommen, dass die Sippe nur an einem Tag zum Kaffee zu uns kommt, am anderen Feiertag wollen wir eingeladen werden :) Außerdem war es irgendwie zu kalorienreich...

    Aber schön war es trotzdem!

    Ich wünsche auch allen einen guten Start ins Jahr 2019!

    Schade, ich hatte mich gefreut, hier auf Gleichgesinnte (Weihnachtsfans) zu treffen.


    Jetzt muss ich aber feststellen, dass dieses Forum wohl hauptsächlich der Schleichwerbung dient. Schade!


    Oder seid Ihr alle so im Stress?


    LG

    Wichteline

    Hallo Fini,


    also wir haben immer einen echten Baum. Lametta schon seit Jahren nicht mehr. Wir haben ziemlich viel Christbaumschmuck und schmücken jedes Jahr anders, aber immer höchstens 3 Farben. Bis auf einmal - vor 2 oder 3 Jahren - da hatten wir das Motto "kunterbunt-amerikanisch" . Das war der schönste Baum, den wir je hatten!

    Dieses Jahr nehmen wir wieder eine Lichterkette mit klaren Birnchen. Die letzten Jahre hatten wir eine kabellose Beleuchtung, aber die Kerzen sind durch die Batterien ziemlich schwer und der diesjährige Baum hat etwas schwächere Zweige.


    Selbstgemachtes haben wir nicht so viel.


    Mein Krippe wurde von Bekannten handgeschreinert. Dazu habe ich mir nach und nach die Figuren gekauft oder gewünscht, denn 1 Hirte kostet z.B. ca. 35 €.


    Ich finde die Frage super und hoffe, dass noch mehr Leute antworten!


    LG

    Na, wie weit seid Ihr mit Backen?


    Ich hab jetzt 7 Sorten, das muss reichen. Vielleicht mache ich noch gebrannte Zimtnüsse und - mandeln, ich hab ein einfaches Rezept gefunden und noch eine Tüte ganze Mandeln übrig.


    Liebe Grüße an alle


    Claudia

    Yolo Konrad,


    jetzt zur Weihnachtszeit kaufe ich gernErdnüsse in der Schale. Die schmecken aber irgendwie nicht mehr wie früher ;). Ansonsten sind Erdnussflips mein Lieblingssnack, gefolgt von Chips, gerne die etwas schärferen.


    LG

    Hallo Tina,


    ich denke, das hängt davon ab, wie fit sie noch sind.


    Meine Mama ist 81, dement und teilweise ziemlich verwirrt. Sie lebt seit fast 2 Jahren im Altersheim. Dort hat sie Freundinnen gefunden, und das Heim hat auch ein Weihnachtsprogramm mit Feier, Gottesdienst usw. Am 25.12. hole ich sie ab und wir gehen mit der Familie (10 Personen) schön essen und dann zum Kaffee zu uns. Dann werde ich sie wieder ins Heim bringen.

    Letztes Jahr haben wir sie erst abends zurück gefahren, aber das war eindeutig zu lange für sie. Sie war dann sehr wirr und unruhig.


    Ich denke, schlimmer dran sind Senioren, die geistig noch fit sind und niemanden haben - egal ob in der Wohnung oder im Heim, einsam kann man überall sein.

    Ich kriegs dieses Jahr im wahrsten Sinne des Wortes nicht gebacken. Hab erst 3 Sorten:(


    Irgendwie kommt immer was dazwischen, wenn ich backen will. Aber morgen nehm ich 2 Sorten in Angriff, damit die Dosen voll werden (und von Mann und tochter klammheimlich wieder geleert).


    LG

    Hallo Chicolaus,


    das versuche ich auch immer... aber manchmal klappt es einfach nicht, dann gibt es die typischen Allerweltsgeschenke. Bei uns kommt noch dazu, dass wir Erwachsenen abgemacht haben, nur Kleinigkeiten im Wert von ca. 10 € zu schenken, keine Gutscheine, kein Geld.

    Unser Enkel hat in dem Alter so ein super Feuerwehrauto bekommen, ich glaube es war von P***mobil (ich weiß nicht, ob man hier Marken nennen darf) aus der Serie für die ganz Kleinen. Puppenwägen oder --buggys finden 2-jährige meist auch toll. Oder so eine Holz-Werkbank...

    Hallo,


    das finde ich sehr sonderbar, wenn es bisher nie Probleme gab. Steckt vielleicht was anderes dahinter?

    Oder magst du sie fragen, was sie konkret meint mit "zu viel Schmutz"? Vielleicht kann man eine Lösung finden.

    Letztes Jahr war zum 1. Mal ein Weihnachtsmarkt beim Skywalk in Scheidegg. Das war toll!!! Dass es an dem Wochenende heftigst geschneit hat und der Shuttlebus kaum hochkam, tat der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil.

    Dieses Jahr ist die Veranstaltung am 15./16.12.

    Ravensburg ist wirklich auch schön, in Konstanz war ich noch nie.