Beiträge von santaninu

    Na ja, so unglaubwürdig ist das nicht unbedingt ;-)
    Natürlich kann das Finanzamt das nicht "einfach so" machen. Davor wurden wahrscheinlich alle Möglichkeiten versucht, so an das Geld zu kommen. Sie sollte am besten Pfändungsschutz beantragen und dafür mit ihrer Bank reden. Wie viel Geld willst du ihr denn da leihen? Da wäre ich vorsichtig. Wenn sie nichtmal 100 Euro Rückzahlung aufbringen kann. X/

    Hier kann man noch nachlesen, wie das alles so abläuft.

    Mich würde mal interessieren, ob es da eine Untergrenze gibt. Wenn die Pfändung/das Einfrieren nur so lange läuft, bis das Geld dem Schuldner zurückgeführt wurde, wie lang kann das dann bei 100 Euro dauern?

    Ich wäre an deiner Stelle also eher vorsichtig. Man will ja niemandem was unterstellen, aber eh das Konto gepfändet wird muss schon einiges geschehen sein..

    Wird man dann damit so ruhig gestellt oder wie?
    Ist es denn eine Möglichkeit, sie zu Hause zu besuchen und dort zu feiern?


    Bei uns machen wir es so: Jemand holt sie ab, hilft ihr aus der Haustür ins Auto und umgekehrt und dann wird sie auf einen Stuhl gesetzt und abends wieder nach Hause gebracht. Alles tippitoppi. :-D

    Also!


    Mein Wunschzettel sieht folgendermaßen aus (bin ganz aufgeregt)


    * Gutschein für Essen auf dem Panorama Tower in Leipzig

    * neues Kofferset für den Urlaub im nächsten Jahr - geht nach Madeira

    * Der neue König der Löwen auf Blu-Ray (falls es den schon gibt)

    * Einen neuen Whirlpool Filter von EGO³ (siehe hier)

    * und natürlich wieder die leckere Gans von Mama *sabber*


    Am wichtigsten ist aber, dass es allen gut geht und wir eine gute Zeit haben. Am Ende zählen die Kleinigkeiten,

    wie gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern oder Plätzchen backen.


    Freue mich auf jeden Fall, wie ein Schnitzel. :)

    Weihnachten ist einfach toll.

    Hallihallo,

    über Weihnachten haben wir ja schon viel uns ausgiebig geredet, aber ich dachte ich mache mal ein Sommerthema auf. Falls es euch noch nicht aufgefallen ist, es ist nämlich bgerade Sommer ;):P Ich habe mir gestern auch schon den ersten Sonnenbrand geholt:rolleyes:


    Naja, ich wollte mal fragen, was ihr im Sommer gerne tragt? Habt ihr einen festen Sommerlook? Was tragt ihr auf Arbeit, dürft ihr leger kommen? Vielleicht sogar im T-Shirt oder sogar mit kurzer Hose?

    Hallo ihr Lieben,

    ich will zu Weihnachten einige Textilien verschenken - und jetzt bald damit anfangen! Schließlich ist es jetzt noch eine Weile hin und so kann ich ganz ohne Druck selber Klamotten herstellen. Insbesondere für meine Schwester will ich einen Mantel nähen, da sie ihren Lieblingsmantel verloren hat und keinen ähnlichen mehr findet. Ich will mich aber nur ein bisschen daran orientieren, er soll schon auch etwas Eigenes haben, sehr bunt soll er sein :)

    Habe noch nie einen Mantel genäht, es wird also aufregend! Wollte fragen ob hier wer Erfahrung damit hat?

    Und wo besorgt ihr eure Stoffe? Mein Budget ist leider etwas begrenzt, habe momentan nicht die Möglichkeit riesige Summen auszugeben, aber will natürlich trotzdem schöne Stoffe finden :)

    Naja ganz so einfach ist das nicht. Man benötigt immer noch eine Hochschulreife um studieren zu dürfen. Es gibt zwar an vielen Unis und Fachhochschulen Eingangsprüfungen aber die sind idR auch entsprechend schwer, so dass man da ohne einen gewissen Bildungsstand keine Chance hat. Und dass so viele heute studieren hat mehrere Ursachen. Einerseits wurde das jahrelang von der Politik forciert und unterstützt (Bafög, zweiter Bildungsweg etc.) und andererseits sind viele Berufe mittlerweile äußerst komplex geworden, so dass natürlich auch die Anforderungen steigen.


    Viele studieren ja nun mittlerweile auch neben dem Job, um im Unternehmen aufzusteigen oder den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Meistens läuft das dann über ein Fernstudium, weil man sich dann die Zeit flexibel einteilen kann. Was es da für Voraussetzungen gibt, kannst du hier nachlesen: https://www.wb-fernstudium.de/…eine-voraussetzungen.html

    Hallo Rudolforino,

    die Beweggründe kann ich gut verstehen, Edelmetalle sind eben eine gute Anlage und die heutigen jungen Generationen scheinen vom Sparen ja nicht all zu viel zu halten. Neben Gold finde ich vor allem Palladium interessant, das erfährt ja momentan einen krassen Anstieg, aufgrund des Dieselskandals wird es mehr benötigt, da es bei Benzinern in den Filtern verbaut wird.


    Du kannst ja mal auf https://www.metalmarket.eu/ dort kannst du Goldbarren und Münzen kaufen, sowie andere edle Metalle. Goldanlagen und Silberanlagen zu haben, das ist denke ich in Anbetracht der heutigen Weltlage keine schlechte Sache. Schließlich sind Edelmetalle seit Menschengedenken in ihrem Wert anerkannt. Ich persönlich wünsche mir heute oft, dass ich mehr Geld angelegt hätte, anstatt es für kleine und große Vergnügen auszugeben. Dann hätte ich es heute oft leichter!


    Liebe Grüße

    Mein Weihnachten war sehr schön dieses Jahr. Ich fand es irgendwie noch feierlicher als sonst.

    Ich wünschte nur das Wetter wäre etwas weihnachtlicher gewesen aber das klappt ja relativ selten zum heilig Abend.


    Ja Weihnachten hat auch bei mir eine Ernahrungsumstellung provoziert. Ich leide leider unter einem sehr empfindlichen Magen und gerade fettige Speisen (also alles weihnachtliche) erzeugen bei mir Verdauungsprobleme. Eine Freundin hat mir Wasserkefir empfohlen, damit habe ich meinen Reizdarm ganz gut in den Griff bekommen.

    Wasserkefir ist ein ziemlich leckerer probiotischer Drink den man ganz einfach bei sich Zuhause herstellen kann. Hier verlinke ich eine Anleitung, für jeden der sich für den Wasserkefir interessiert: https://fairment.de/wasserkefir-selber-machen/


    Ansonsten hat das Jahr 2019 ganz gut für mich angefangen. Ich habe mich auch der einen oder anderen Herausforderung gestellt, sie aber gemeistert.

    Puh ja, solche Menschen hat leider jeder im Umfeld. Bei mir sind es auch meistens die Männer, die sich so unglaublich schwer beschenken lassen... Ich versuche ja schon immer Augen und Ohren offen zu halten um eine Freude machen zu können, aber manche haben auch irgendwie keine Hobbys.


    Da hast du es bei deinem Bruder noch etwas einfacher, der interessiert sich wenigstens für etwas! Trotzdem schwierig. Vielleicht irgendwas, das eine Reise einfacher macht? Musik? Ein Hörbuch? Ein Buch?


    Oder irgendwas fürs Fotografieren? Ein objektiv ist teuer, aber vielleicht einen Filter oder ein Stativ?

    Zum Thema Filter fällt mir spontan das ein:

    https://www.polfilter-test.de/


    Aber ansonsten kannst du ja auch fragen.