Weihnachtsessen 2015 - Was gibts bei euch leckeres?

  • Guten Morgen zusammen,


    was gibt es an Heiligabend und an den zwei Feiertagen bei euch zu essen? Gibt es traditionell immer das gleiche oder mal was anderes?


    Heiligabend gibt es bei uns immer Fleisch-Fondue (in der Brühe) mit verschiedenen Salaten, Saucen und Baguette. :love::love:


    Am 1. Weihnachtsfeiertag lade ich meine Familie zum essen zu mir ein. Koche jedes Jahr was anderes...dieses Jahr bin ich mir aber noch nicht ganz sicher, was genau es geben soll. :rolleyes:


    Am 2. Weihnachtsfeiertag gibt es nichts besonderes. Evtl. Reste oder eine Kleinigkeit.


    Steht euer Essen schon für dieses Jahr?


    Liebe Grüße

  • Also bei uns gibt es jedes Jahr am Heillgen Abend,bei meinen Eltern, traditionell eine gefüllte Pute, dazu Rotkohl, Rosenkohl, Kartoffeln, Kroketten und eine leckere Soße. :squint: Wir kochen immer zusammen, und teilen uns die Aufgaben, damit meine Eltern nicht nur in der Küche stehen müssen. :squint:


    Als Nachtisch gibt es dieses Jahr mal eine weihnachtliche Stracciatella- Creme mit Glühweinkirschen. :w00t: Habe das Rezept bei Chefkoch entdeckt, und finde, das es sich sehr lecker anhört. :thumbsup:


    Am ersten Weihnachtstag besuchen wir meine Schwägerin bei ihren Schwiegereltern. Sie kommt aus München mit Mann und Kind hier runter zu uns, und verbringt die Feiertage bei ihren Schwiegereltern, wo wir dann auch zum Essen eingeladen sind. Nachmittags gibt es wieder Kaffee und Kuchen, und Abends auch eine Pute. :blink: Von denen haben wir auch das leckere Putenrezept das es bei uns am Heilligen Abend immer gibt. :biggrin:


    Am zweiten Weihnachtstag treffen wir uns noch mal mit meiner ganzen Familie bei meinen Eltern, und dann gehen wir alle noch mal gemeinsam essen. :smile:

  • An Weihnachten gibt es Traditionell Saure Bratwürste. Das sind Gekochte Bratwürste im Zwiebelsud. Das gabs bei meiner Oma jedes zu Jahr Weihnachten, beziehungsweise gibt es das immer noch!


    Für den 1. Feiertag haben wir uns von einem guten Lokal in Bayreuth - Goldener Löwe - Knusprige Ente mit Äpfeln und Zwiebeln im
    eigenen Saft, dazu Hausmacher-Klöße,
    Rahmwirsing und Gewürzkraut bestellt. Das reicht für 2-3 Personen und kostet 32.50 €. Auf die Idee kam ich einfach weil ich mir gedacht habe, das wenn ich das selber alles frisch Nachkoche, das fast genauso viel kosten wird. So hab ich keinen Stress und kann die Feiertage genießen. Bei meiner Oma gabs am 1. Feiertag immer Gans.


    Am 2. Feiertag ist Resteessen vom Vortag angesagt und das war auch schon immer so :)

  • Ich denke am Heiligen Abend wird es Gans geben , dazu Klöße , für die Maus Kroketten und ner leckeren sosse.
    Als Nachtisch mache ich vielleicht eine Pana cotta mit Zimt-Kirschen oder so
    Etwas :smile:


    Am 1. Weihnachtstag gibt es bei meinen Eltern Sauerbraten mit Klöße und Spätzle ...


    Und am 2. Weihnachtstag beim Schwiegerpapa Rouladen .

  • Heiligabend gibt es Sauerbarten mit Rotkohl,Knödel und Kartoffeln.Als Dessert gibt es Herrencrme.Die reste essen wir noch am 1.Weihnachtstag und am 2.Tag koche ich meistens was mit Fisch oder eine Chinapfanne...

  • Hört sich alles sehr lecker an :thumbsup:


    Ich will ein Glühweinbraten machen (Rezept ist für Rinderbraten, aber ich denke das müsste doch auch mit Schwein gehen, oder?)
    Dazu Semmelknödel, evtl. Spätzle, Rotkraut und Rosenkohl.
    Als Vorspeise entweder Champagnercremesuppe, Rieslingsuppe oder Blätterteig mit geräuchertem Lachs...da bin ich mir noch nicht sicher :?:


    Und als Dessert evtl. Cappuccino-Parfait.


    Was denkt ihr?



  • Klingt sehr lecker! Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Glühweinsauce zu Schweinebraten passt. Ich kenne die Sauce nicht, aber stelle mir Ihren Geschmack Süß/leicht brennend mit einem rundem Abgang vor. Das passt für mich mehr zu Rind, weil Rind auch einen kräftigeren Geschmack hat. Schwein kenne ich eher als leicht gewürztes Fleisch. Aber mach ruhig und geb deine Erfahrung an uns weiter :thumbsup:

  • hallo


    Bei uns gibt's am heiligen abend traditionel Würstchen und Kartoffelsalat.


    am ersten feiertag werde ich wieder einmal eine ente versuchen; knuperente mit Rotkohl und knödelkroketten. :thumbsup:


    ich brauche noch eine passende vorspeise und als nachtisch wahrscheinlich lebkuchentiramisu :wacko: :wacko:

  • Da wir diesen Heiligabend eingeladen sind, machen wir Essen was wir gut vorbereiten und mitnehmen können.( Bei denen wird es Hase geben, also nehmen wir uns eine Alternative mit)

    Kartoffelsalat
    Hummus
    Falafel


    Am 1. Feiertag sind wir bei meinen Eltern eingeladen. Meine Mutter will sich, extra für uns, an veganen Kohlrouladen versuchen :love:

  • Das erste Essen ist gestern gelungen! Die Sauren Bratwürste vom Metzger gut gewürzt und beim Sud kann man nicht viel falsch machen :)


    Heute um 14 Uhr dann die Ente mit allem drum und dran abholen und dann war das, das Weihnachtsessen für dieses Jahr. Morgen bleibt schließlich auch noch was von der Ente übrig -hoffentlich :D

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.