Wann packt ihr eure Weihnachtspakete ein?

  • Dieses Jahr packen wir unsere Geschenke auch schon Anfang/Mitte Dezember ein.
    In den letzten Jahren war es noch ein Event, dass jeder am Nachmittag des 24sten in ein Zimmer gegangen ist und bei Glühwein und Weihnachtsfilmen jeweils seine Geschenke verpackt hat.

  • In den letzten Jahren war es noch ein Event, dass jeder am Nachmittag des 24sten in ein Zimmer gegangen ist und bei Glühwein und Weihnachtsfilmen jeweils seine Geschenke verpackt hat.

    Und so finde ich es auch viel schöner! :)


    Ich besorge meine Geschenke immer zwischen dem 22. bis 24.
    Ich brauch diesen Weihnachtsstress :thumbsup:


    Wenn ich jetzt die Weihnachtsgeschenke hätte und schon alles verpackt, würde das Gefühl flöten gehen.

  • Teilweise lasse ich sie von den Läden verpacken. Müller zum Beispiel macht das immer schön. Aber auch ich darf meine Kreative Ader rauslassen. Ich verpacke die Geschenke meist auf den letzten Drücker. Für mich bedeutet das auch keinen Stress. Wichtig ist nur das sie am 24. um 17 Uhr unterm Christbaum liegen. Was ich auch gerne mach... ich leg eine kleine goldene Glitzerspur Richtung Fenster und behaupte dann, das das der Weihnachtszzauber vom Christkind ist. Jeder der Ihn sieht kommt sofort in Weihnachtsstimmung. Bei den Kindern ist das ein Hit! Probierts vielleicht auch mal!

  • Dadurch ich heuer zwischendurch immer gekauft habe und alles nur immer in den stauraum und weggesperrt vor meinen neugierigen nasen habe ist es ein wenig viel geworden :biggrin: habe von morgends bis jetzt nur eingepackt bin jetzt total müde relaxe und trinke jetzt kaffee.es fehlen exakt noch 5 bücher die kommen in ner woche dann ist fertig.

  • Das mit dem Glitzerstaub finde ich eine tolle Idee.
    Wir haben das auch gerne mal mit Fußspuren gemacht und dann hieß es immer, der Weihnachtsmann habe vergessen sich die Stiefel abzutreten.
    Ich kann mich noch an viele Selbstgespräche erinnern, die mein Vater mit verstellten Stimmen geführt hat, damit ich von der Anwesenheit des Gabenbringers überzeugt bin - hat übrigens immer geklappt! :)

  • Ich hab es immer so gemacht als die kinder noch klein waren am weihnachtstag hatte ich immer ein kleines glöckchen das ich in watte im schürzensack hatte damit es nicht alleine klingelte wenn ich mich bewegte.wenn die kinder zu ungeduldig unruhig wurden klingelte ich ganz leise und die kinder hast du gehört mutti es läutet das kommt vom christkind.hab ich immer gesagt ich höre nichts es ist warscheinlich das christkind es schaut ob ihr auch sehr brav seid.und die kinder guckten aus dem fenster und suchten das christkind gegen abend wenn ein streifen am horizont war haben die kinder immer gesagt schau das christkind fliegt herum.und da klingelte es im mamas schürze und die kinder waren seelig denn sie wussten das das christkind in der nähe immer war.und das glöckchen es hängt im christbaum ganz unscheinbar und wartet auf die nächste generation kinder.meine kinder wissen das heute noch.jedes jahr heilig abend kommt diese geschichte vom glöckchen auf den tisch.

  • Ich packe sie meistens auch so mitte Dezember ein...so ganz gemütlich mit Musik und Kerzenschein und ein Heißgetränk...Nur ein Paket mache ich nächste Woche komplett fertig,da auch ein Nikolausgeschenk mit ins Paket soll...

  • Eins habe ich schon eingepackt. :squint: Nämlich das für die Oma, von meinen Mann.
    Besuchen die ja nächstes Wochenende. :smile:


    Für meine Eltern mache ich meisten einen Tag vor Heillig Abend, oder direkt am Heilligen Abend, morgens oder mittags. :wink: Je nachdem wie ich Lust habe. :biggrin:

  • Ich mache das eigentlich immer irgendwann in der Woche vor Heilig Abend... alle Geschenke auf einmal... ich liebe das... Weiß aber nicht ob ich das dieses Jahr auch so hinkriege, da die Kurze jetzt immer schon mittags zu Hause ist...

  • Da ich mich immer wie verrückt auf den Abend freue und es kaum abwarten kann, bis endlich die ganze Familie da ist, habe ich mir in den letzten Jahren mein eigenes kleines Ritual gemacht.
    Ich packe die Geschenke meist am Morgen/Vormittag des 24. ein. Dabei läuft dann entweder Weihnachtsmusik oder ein Weihnachtsfilm :)


    Die letzten Jahre war mein Freund immer mit dabei, dieses Jahr muss er leider bis 13 Uhr arbeiten, also muss ich die Geschenke dieses Jahr alleine verpacken.


    Schön ist es trotzdem und ich freue mich darauf fast genauso wie auf den Heiligabend selbst :D

  • Eingepackt werden die Geschenke etwa eine Woche vor Weihnachten.
    Dieses Jahr werde ich die Geschenke vormittags einpacken, wenn die Große im Kindergarten ist.
    Sonst habe ich das immer Abends gemacht wenn sie schon geschlafen hat. Jetzt ist mir das zu riskant.

  • Ähm.... ich habe noch nicht einmal ein Geschenk.... :blink:


    Erst einmal kommt der Geburtstag von meiner Mama, dann der Geburtstag von meiner Tochter und dann Weihnachten. Aber ich habe auch hierfür noch keine Geschenke. Kann es sein, dass ich dieses Jahr spät dran bin *grübel* :rolleyes:


    Zu meiner Entschuldigung: meine Weihnachtsstimmung befindet sich auf Urlaub in der Karibik. Bei dem Wetter auch kein Wunder...