Weihnachtszeit in New York

  • Ich weiß nicht, ob das Thema hier passend ist, aber ich wollte mal fragen, ob ihr auch so gerne wie ich, mal die Weihnachtszeit in New York verbringen würdet!? Es war schon immer ein Traum von mir, den großen Baum am Rockefeller Center zu sehen und im Central Park Schlittschuhe zu laufen. Generell möchte ich die geschmückten Straßen gern sehen und die Gerüche aufnehmen. Ich war schon mal im März in New York und bin hin und weg von der Stadt.

  • Ich war schon dort - letztes Jahr. Leider lag kein Schnee aber die Eröffnung am Rockefeller Center ist ganz groß und in Amerika wird Weihnachten einfach riesig gefeiert. Die Einkäufshäußer und Straßen sind wunderschön geschmückt und überall diese Weihnachtsmänner. Da kommt Stimmung richtig auf :)
    Aber hinter all dem steckt halt eben "nur" Konsum - was mir die Stimmung aber nicht versaut hat!


    Ein kleiner und sicherlich billigerer Tipp - Weihnachtzeit in London!
    Ich steh auf die Gruppen an der Straße die Weihnachtslieder trallern

  • Also einmal würde ich das schon gerne ausprobieren, um zu wissen wie das so ist.
    Sehe das immer nur im Fernsehen, aber ich finde New York wunderschön in der Weihnachtszeit. :love: 
    Klar ist vieles dort sehr viel übertrieben und kitschig aber genau das finde ich so toll. Da komme ich dann auch in Stimmung wenn alles so schön geschmückt ist und am Straßenrand Menschen stehen, und Weihnachtslieder singen. :rolleyes: :biggrin: Weihnachten wird dort richtig zelebriert, im Gegensatz zu Deutschland. Auch wenn ich nur zum Weihnachtsshopping dort hinfliege, egal, aber ich möchte New York einmal in der Weihnachtszeit erleben. :thumpdown:

  • Jetzt bin ich neidisch ;)!
    Ich habe leider von November bis Februar Urlaubssperre, da fällt ein größerer Trip eben aus :-/! Aber ein Städtetrip London könnte man vielleicht wirklich mal in der Weihnachtszeit ins Auge fassen :)! Danke für den Tipp.

  • Ihr werdet es nicht glaube, aber vor ungefähr 12 Jahren war ich zur Weihnachtszeit in London. Morgens hin und abends zurück. Würde ich heute gar nicht mehr so machen wollen. Für ein Tag war das alles zu stressig.
    Damals war ich noch nicht so "Weihnachtsverrückt". Es hat mir sehr gut gefallen und auch das Kaufhaus Harrods war toll geschmückt gewesen, ... leider habe ich da nur sehr wenige Fotos gemacht. Weil es ja auch soviele Sehenswürdigkeiten zu sehen gab.


    Nach New York würde ich auch gerne fliegen :-) Denke das wohl nur ein Traum bleiben wird. Die Flugzeit ist mir einfach viel zu lang und wenn man nicht gerne fliegen tut, ... :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Ich stelle mir beide Städte zu Weihnachten richtig schön vor. Allerdings wäre mir der Flug nach New York auch zu lang. Aber für ein Wochenende nach London, das könnte man sich überlegen.

    Wenn die Häuser zu leuchten beginnen und die Herzen im Aufruhr sind, dann verbindet ein Zauber die Menschen.

  • Ich war mal über Sylvester in NY. Wirklich beeindruckend war ein Gospel-Gottesdienst. Die Menschen sind so richtig mitgegangen mit Leidenschaft und Temperament.
    Die andere Seite ist halt, dass es nicht ungefährlich ist in den "streets of NY".