Weihnachtsgeschenke 2014

  • Ich hege und pflege das Einkaufen in der Stadt zu vollziehen. Da ist man doch mehr in Stimmung. Ich kaufe meine Geschenke grundsätzlich Anfang/Mitte Dezember. Eher nicht und später auch nicht. Diesen Stress der in den Läden sowieso schon Überhand nimmt möchte ich mir dann auch nicht antun :D

  • Ich bin etwas, was meine Freunde und Kollegen "Planer" nennen.


    Habe bereits letzte Woche alle Leute gebeten, mir mal einige Wünsche ihrerseits zukommen zu lassen. Denn ich möchte schon, dass sich Leute freuen. Alles bekommt man ja nicht mit und dann muss man sich ja auch noch mit anderen abstimmen, das es nix doppeltes gibt.


    Für meinen Vater habe ich dieses Jahr was ganz Besonderes... er hat eine uralte Taschenuhr noch von seinem Großvater. Um die 100 Jahre alt... vom reinen Materialwert ist sie sicherlich nicht wertvoll, aber der familiäre / ideele Wert... unbezahlbar. Leider ist das Glas seit Jahren ab und auch die Mechanik ging nicht mehr richtig. Seit Jahren liege ich ihm in den Ohren die doch mal richten zu lassen. Aber gut. Jetzt habe ich das in die Hand genommen. Die liegt das Jahr über eh in einer Vitrine, er hat noch nicht mal gemerkt das die seit Wochen beim Juwelier ist. Unterm Strich kostet die Reparatur 170,00€ . Werde das mit meiner Mum und meinem Bruder teilen. So bekommt er das quasi als Familiengeschenk von uns. Und dann eben noch Tabbak von jedem extra. (er ist passionierter Pfeiffenraucher) Dann kann er die zu festlichen Anlässen nicht mehr nur rumtragen, sondern auch wieder als Uhr nutzen.


    Meine Frau und ich sind auch schon versorgt. Wir "gönnen" uns zwei neue Smartphones... und dann bekommt jeder noch ne Miniüberraschung für max. 30,00€. Sie bekommt Handschuhe, welche sie schon seit zwei Jahren möchte, aber iwi immer zu geizig war zu kaufen.


    Mein Bruder und ich sind passionierte Filme / Serien und BVB Fans. Da wird es ne Kleinigkeit in diese Richtung geben.


    Meine Mama weiß ich noch nicht so recht... sie ist immer sehr speziell. Mal sehen was sie mir so nennt. Sie hat sooo viele Hobbys... es findet sich was.


    Ende November bin ich i.d.R. dann immer fertig mit allem und kann Weihnachten so "richtig" genießen.


    VG
    Sascha

  • Guten Morgen,
    ich möchte dieses Jahr meinen Enkelkindern Geschenke kaufen.
    In den letzten Jahren wurden von den Eltern immer Geld empfohlen.
    Das will ich jetzt ändern. Ich finde das hat mit Weihnachten nichts mehr zu tun.
    Ich habe 2 Enkeltöchter 9 und 12 Jahre, und 2 Jungs 12 und 15 Jahre.
    Allerdings ist es sehr schwer, da die Kinder ja alles haben.
    Wie seht ihr das? Auf Anregungen würde ich mich freuen.
    Allen einen schönen Tag Friederricke :angry:

  • Hallo ihr Lieben :)


    Auch ich habe schon angefangen, Weihnachtsgeschenke zu bestellen. Dazu muss man sagen, dass ich auch alles andere immer früh anfange zu planen, deswegen (und weil ich mein Weihnachtsgeld erst 3 Tage vor Heiligabend bekomme) fange ich schon im Oktober an, Geschenke zu kaufen.
    Einen Teil bestelle ich, den anderen kaufe ich in Läden, das macht mir einfach auch total Spaß und ist soo schön in der Weihnachtszeit! :)

  • Ich kaufe sowohl online als auch in der stadt je nach dem wo es günstiger wird ....


    und ab Juni wird Ideen gesammelt etc ...



    Friederricke hat du dir schon mal überlegt das sich die Kinder bewußt Geld wünschen um sich evtl was großes dafür
    zu kaufen, ich find man sollte den Kindern wenn sie sich geld wünschen auch nachkommen
    du sagst ja selbst sie haben ja schon alles, also bringt es dir nichts wenn du ihnen irgendwas kaufst sie das kurz anschaun
    und dann ins eck stellen weil sie nix damit anfangen können das ist rausgeschmissenes geld

    [align=center] [url='http://daisypath.com/'][img]http://dcmf.daisypath.com/iGOXp1.png[/img][/url][/align]
  • Das Geld als Geschenk wurde ja von den Eltern empfohlen...Ich selbst finde Geldgeschenke auch nicht so toll,es sei denn,es wird ausdrücklich gewünscht und Kinder in dem Alter wie oben genannt,kann man ja definitv nach Wünschen fragen.Und man kann das Geld dann ja auch nett verpacken mit schönen Socken,Badezeug,Naschi oder so,halt eine Kleinigkeit,damit man auch ein richtiges Geschenk in der Hand hat.So würde ich es auf jeden Fall machen. :wink:

  • Ich habe schon die Hälfte meiner Geschenke zusammen, teils aus dem Internet, teils aus der Stadt. Mein Dezember verbringe ich dann damit, mit Freunden über Weihnachtsmärkte zu gehen und sich selbst etwas zu gönnen (schlemmen) :D Natürlich ist dann dort auch noch das ein oder andere Geschenk für andere dabei, wie es immer so ist :thumbup:
  • Ich bestelle sicher einen Teil,aber ich kaufe auch gerne in der Stadt noch ein paar Sachen...,wenn ich das nicht tun würde,würde mir was fehlen.

  • Hallo Ihr "Planer" Typen.


    naja ich bin da eher - abgesehen von einigen sehr wenigen Geschenken wo ich weiß was ich schenken werde - eher der spontane Typ.


    Und naja eigentlich witzig, aber obwohl ich im Net arbeite, kaufen tue ich dann doch meist OFFline.
    Naja mal schaun vielelicht ändert es sich ja dieses Jahr.
    Nur ein wenig Weihnachtsbummel schadet halt auch nie :thumbsup:

  • Ich habe bereits 3 Weihnachtsgeschenke gekauft.Für meinen Vater von Playmobil das Riesenrad, da er großer Volksfestanhänger ist. Meine Schwester wünscht sich ein Tablet, da habe ich Geld mit hinzugelegt. Natürlich kein 500 € Tablet sondern mehr ein 80€ Tablet von Samsung. Für meine Liebste habe ich einen Sushi Kurs gebucht. Wir zwei gehen sehr gerne Sushi Essen und wollten das schon immer mal machen! :)

  • Nicht-selbstgemachte Geschenke bestelle ich praktisch alle online. In der Haupt-Einkaufsstraße bei uns ist zur Adventskzeit auch der Weihnachtsmarkt ansässig - und der ist für BesucherInnen auch schön, aber in dem Gedrängel einkaufen zu müssen finde ich zu stressig...


    Die meisten Erwachsenen in unserem Umfeld beglücken wir aber ohnehin mit Selbstgemachtem, Likör z.B. haben wir bereits angesetzt, der muss dann nur noch umgefüllt werden :thumbsup:

  • Selbstgemachtes finde ich auch schön.Eine Freundin hat mir mal einen Korb mit selbstgemachten Marmeladen und Backwerken (Stollen,Plätzchen...) geschenkt und das fand ich auch klasse! :wink:

  • Also früher habe ich die Weihnachtsgeschenke immer kurz vor Weihnachten noch schnell zusammengekauft - teilweise sogar erst an Heiligabend :)
    Da das der totale Stress ist und man Weihnachten dadurch gar nicht richtig geniessen kann kaufe ich meine Weihnachtsgeschenke jetzt schon immer recht früh.
    Gerne bestelle ich auch mal übers Internet, weil es einfach bequemer ist als durch die vollen Geschäfte zu laufen. Für meine Frau habe ich dieses Jahr schon eine Sterntaufe von Sternregister.de bestellt. Sie wollte immer etwas romantisches, dies Jahr bekommt sie es... :biggrin:

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.