Adventskalender... selfmade oder doch gekauft?!

  • Hallo ihr Lieben...


    solangsam rückt das Fest der liebe immer näher und wie jedes Jahr ist ein Adventskalender
    wieder ein muss :biggrin:
    In diesem Jahr überlegen wir unserer Püppi einen selbst zu befüllen.
    Aber mit was befüllt ihr den?
    Oder kauft ihr doch lieber schon einen fertigen ?
    Wir sind uns da noch nicht ganz schlüssig :biggrin:


    Und kauft ihr euch eigentlich auch einen?
    Oder reicht es wenn die Kids einen haben?
    Wir haben eigentlich immer alle einen :biggrin:
    Da bin ich noch ein wenig Kind drin und freu mich immer noch ein kleines
    bissl wenn ich Morgens aufstehe und dann ein Türchen öffnen kann :squint: hihi


    Es gibt ja mittlwerweile Kalender mit allem Möglichem ... von Bier bis Nagellack und anderer
    Kosmetik bis hin zu Stofftieren und Sammelfiguren...
    Mal sehen was es bei uns dieses Jahr so wird hehe



    Liebe Grüße

  • Wir haben kleine Stiefel an einer Schnur, die werden jedes Jahr befüllt. Dieses Jahr befüllen wir den noch für uns, Ida bekommt das Knisterpapier :tongue:


    Ich finde vom Prinzip her die Spielzeugadventskalender von z. B. Playmobil ganz toll, würde den aber auch selbst machen und entweder die Sachen aus dem Adventskalender in die Stiefel packen, oder einfach ein anderes größeres Set kaufen und auf die Stiefel verteilen. Muss ich dann natürlich sehen, wie es bei ihr ankommt :wink:


    Ansonsten habe ich einen Tisch-Klappkalender, in dem jeden Tag ein anderes Gedicht steht. Der ist total schön gestaltet und den nehm ich jedes Jahr wieder. Man vergisst ja übers Jahr doch, was drin stand :wink:


    Und ansonsten brauch ich so einen richtig billigen Schoko-Kalender für 99ct. Das ist total lecker :squint:

  • Dieses Jahr bekommt Bela einen Schokokalender. Letztes Jahr gabs einen selbst befüllten Kalender, wo er nur gemeckert hat....verwöhntes Kind :-) aber nicht von Aldi oder Lidl, da sind jedes Jahr die gleichen Motive drin. Ich liebe ja die nostalgischen Kalender von Coppenrath. :-) hier der Kalender für Bela vom letzten Jahr

  • Der ist ja schön, Christbäumchen. Sind das Frühstückstüten?


    Da wir leider (noch) keine Kinder haben, habe ich letztes Jahr zum ersten Mal einen Adventskalender für meinen Mann gemacht. Habe auch Frühstückstüten weihnachtlich beklebt und gefüllt. Er hat sich sehr darüber gefreut, werde dieses Jahr wohl wieder einen machen...
    Ich kaufe mir wieder einen von Aldi, da ist Schokolade mit Milchcremefüllung (wie Kinderschokolade) drin.

  • Das Füllen von selbstgebastelten Adventskalendern für Kinder geht leider ganz schön ins Geld, zumindest, wenn es sich nicht um Süßigkeiten handelt. Wenn da immer so Kleinkram wie ein Radiergummi o.ä. drin ist, dann landet man bei 24 Türchen trotzdem schnell bei mehr als 30€ (pro Kind). Wir hatten mal einen fertigen von Lego, der war an sich super, aber hat eben auch 40€ oder so gekostet... aber dafür gibts ja Großeltern :biggrin:
    Ich habe auch schon einmal überlegt, 24 kleine Lego-Füllungen selbst zusammenzubasteln (die Lego-Teile kann man bei Lego.de einzeln bestellen). Das ist an sich für ca. 1€ pro Inhalt machbar, wenn man auf die Mini-Figuren verzichtet (die sind bei uns ohnehin nicht so gefragt) - und wenn man die Zeit fürs eigentliche Ausdenken reinstecken kann :cursing:

  • Ja das stimmt Christbäumchen aber ich sehe es nicht ein für einen Kalender bis zu 10 Euro auszugeben.
    Hatte auch den schon mal Kinderschokolade. War auch sehr lecker aber ist auch immer das selbe drinn.
    Gebe vielleicht höchstens 5 Euro für einen Kalender aus, dann ist aber auch Schluss. Ich finde sowas muss nicht immer teuer sein. Mir schmeckt die billige Schokolade darin auch sehr gut. :smile:

  • Danke ihr Lieben.....nein, ich habe ihn bei Dawanda bestellt. Hihi Frühstückstütchen :-) das sind Stoffbeutel die bedruckt wurden....echt?? Aldi hat mit Milchcremefüllung?
    Stephie, ich mag die Billig Schokolade auch am Liebsten, oder eher gesagt, ich schmecke kaum Unterschiede zur teuren Schokolade. Aber Bela hat sich die Motive fast alle gemerkt, er weiss immer noch was in der 4 war oder in der 1. Daher kann ich nicht wieder den von Lidl nehmen....Der Kalender von Netto war auch lecker aber die Gestaltung fand ich gruselig....

  • Sorry, Christbäumchen.... Stoffbeutel sind klasse. Mir viel letztes Jahr auf die schnelle nichts besseres ein als Frühstückstüten (war ne spontane Entscheidung Ende November). Und auf dem Foto sahen sie genauso aus... :S


    Ja, Aldi hat Adventskalender mit Schokolade mit Milchcremefüllung, kostet glaub ich so um die 5 Euro, aber die Schokolade ist echt lecker.

  • Ich suche ja immer noch so einen Holzkalender mit Türchen, nostalgisch und nicht mit Schubladen sondern, hinter den Türen sind klassische Bilder wie ein Kranz oder so. Wie in dem Film Blendende Weihnachten oder Schöne Bescherung. Find ich nicht :-( den man jedes Jahr wieder benutzen kann.....