Weihnachtsbäume

  • Heuer hatte ich den für mich wohl schönsten und mächtigsten Weihnachtsbaum bisher! Er war riesig und wunderbar gewachsen. Auch hatte er keine "schöne" Seite, die man üblicherweise nach vorne dreht, er war von allen Seiten her gleich schön.

    Durch die relativ dicken Äste konnte ich nicht nur fast meine gesamte Christbaumschmucksammlung sondern auch 40 echte Kerzen unterbringen!

    Schade, dass er einmal wieder weg muss, aber nach Weihnachten ist vor Weihnachten!


    Liebe Grüße!

    Herbert

  • Hallo Wichteline!

    Ja, jedes Jahr überlege ich wieder ob ich nicht doch eine elektrische Beleuchtung machen soll. Eher mit Kabel, da die Batteriekerzen angeblich vergleichsweise schwach leuchten sollen. Der Vorteil wäre eben, dass der Christbaum dann jeden Abend in voller Pracht erstrahlen könnte. Nun ja, es wird dann aber doch immer ein klassischer Baum mit echten, weitgehend tropffesten Kerzen. Das Licht finde ich einfach am schönsten, auch wenn es nur 3-4 mal angezündet werden kann. Die Brenndauer dieser Kerzen ist ca. 1,5 Stunden, aber Kerzen sind ja schnell gewechselt.


    Letztes Wochenende musste er leider wieder gehen. Er nadelte schon etwas.

    Aber er bekam noch einen Platz im Garten, neben dem Futterhäuschen für die Vögel. Da ist er eine gerne angenommene Sitzgelegenheit und da bleibt er auch bis zum Frühjahr.


    Schöne Grüße!

    Herbert

  • Hallo Herbert,


    wir haben diese Kerzen mit Batterie und es stimmt leider, dass sie schwach leuchten. Außerdem sind sie ziemlich schwer. Man muss immer Bäume mit kräftigen zweigen kaufen (okay, die gefallen mir auch am besten). Vielleicht nehme ich dieses Jahr doch wieder die Lichterkette.


    Unser Baum ist jetzt leider auch weg. Die Außenbeleuchtung schalte ich auch nicht mehr ein. Abnehmen kann ich sie noch nicht, weil hier alles zugeschneit ist.


    Viele Grüße

    Wichteline