Zeit finden, um in Weihnachtsstimmung zu kommen

  • Hallo liebe Forums-Mitglieder,


    ein großes Problem, das ich zur Weihnachtszeit habe, ist, überhaupt die Zeit zu finden, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ich gehe noch zur Schule, weswegen ich vielleicht nicht ganz aufs Weihnachts-Stresslevel eines/einer beruflich Tätigen zur Weihnachtszeit komme. Trotzdem besuche ich gerade die 9. Klasse und da gibt es durchaus Stress mit vielen Arbeiten (teilweise 3 Stück pro Woche), und der Unterricht geht manchmal über die zuvor üblichen sechs Stunden hinaus und mindestens einmal in der Woche klopft auch der Nachmittagsunterricht schon an der Tür an. Außerdem habe ich einige Hobbies, die mich schon gut anspannen, auch nachmittags und abends, weswegen es für mich schwer ist, vor den Weihnachtsferien, die für mich am 23. Dezember und damit einen ganzen Tag vor Heiligabend beginnen, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Denn dafür muss man weihnachtliche Dinge machen, und dafür wiederum benötigt man Zeit. Trotzdem hat man etwas Zeit natürlich immer, für das tägliche Öffnen eines Adventskalenders oder fürs Besuchen des städtischen Weihnachtsmarktes, aber ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich noch nicht soooo richtig in Weihnachtsstimmung bin. Aber ich denke, auch dafür ist dieses Forum da, einen perfekt auf Weihnachten einzustimmen.

  • Hallo Henthorik,


    schön, dass du da bist!

    Ich finde eigentlich auch, dass dieses Forum dazu da ist....

    Zumal dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte stattfinden. Für mich gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und auf Knopfdruck klappt es natürlich nicht! Manchmal reicht ein bestimmtes Lied, der Duft beim Plätzchenbacken, oder das Gefühl, für einen lieben Menschen ein richtig tolles Geschenk gefunden zu haben.

    Und natürlich ist es auch ohne Weihnachtsmarkt schön, abends durch die Straßen zu schlendern und sich die Beleuchtungen anzusehen.


    Liebe Grüße

    Wichteline

  • Oh, eine lang ersehnte Antwort!


    Ja, Weihnachtsmärkte sind wirklich ein schöner und großer Teil der Weihnachtszeit, irgendwie gehören die einfach dazu und in Verbindung mit den Gerüchen und Geschmäckern, den Liedern und den Weihnachtsgegenständen in Form von Kerzen, Dekoration oder auch Bekleidung und Accessoires kommt da ziemlich leicht Weihnachtsstimmung auf. Ich selbst wohne in einer etwas kleineren Stadt, in der der Weihnachtsmarkt leider abgesagt wurde. In der größeren Stadt in der Nähe von uns konnte er unter hohen Auflagen und teilweise 2G aber stattfinden und geht sogar noch bis zum 23. Dezember, und auch in Frankfurt, etwas weiter weg von uns, findet der diesjährige Weihnachtsmarkt statt. Also vielleicht machst du dich im Internet mal auf die Suche nach geöffneten Weihnachtsmärkten und wirst in deiner (zugegeben vielleicht nicht allzu nahen) Nähe fündig. Viel Glück!

  • Hallo Henthorik,


    sorry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Die letzten Tage war (zum gl ück) viel los.

    Wir hatten ein wunderschönes Weihnachtsfest mit allen, die mir wichtig sind. Nicht alle auf einmal, versteht sich. Der Freund meiner jüngsten Tochter hat an Heiligbend einen leckeren Schweinebraten gemacht, ich musste nur noch die Beilagen und ein (sehr gelungenes ) Dessert machen.


    Zum vorherigen Thema: wir waren auf einem einzigen Weihnachtsmarkt, schon Mitte November in Bregenz. Es war sehr schön. Ein schönes Erlebnis war auch der Ugly Christmas Sweater Day an meinem Arbeitsplatz.


    Liebe Grüße und noch weiterhin schöne Ferien wünscht


    Wichteline