• Hallo zusammen.

    Ich habe mal eine Frage an euch. Ich habe schon von einigen Frauen gehört, das der größte Schmerz, den sie bisher in ihren Leben erfahren haben, die Geburt ihres Kindes war. ich meine, wenn eine kleine zierliche Frau wie ich eine Geburt hinlegt von einem Riesenbaby muss das ja schmerzhaft sein. Habe sogar mitbekommen, das durch die Reibung und so, machen Frauen so gekommen sind. Und zwar nur so, anders konnten sie nicht. Finde ich persönlich zwar krank, aber egal. Wenn es solche Geburten gibt, gibt es auch Geburten, die ohne Schmerzen verlaufen? Würde mich schon sehr interessieren, wenn ich Kinder haben will.

  • Sozusagen willst du heuer ein Weihnachtswunder bekommen?

    Wenn der Schmerz so groß sein soll, wieso bekommen dann Frauen oft mehr als ein Kind?

    Ich habe für dich mal den Google Aufwand übernommen und diese Website gefunden: https://www.perfekte-schwangerschaft.de/schmerzfreie-geburt/

    Hier findest du normalerweise alle Informationen die du suchst.

    Natürlich glaube ich, dass eine Geburt nie wirklich schmerzfrei sein wird. Trotzdem finde ich die Konzepte schon mal nicht schlecht. Mann kann ja verschiedenes mal ausprobieren, solange man dem Baby nicht schadet oder?


    Hoffe ich konnte dir mit meiner kurzen Recherche weiter helfen. Falls du noch Fragen hast, dann kann ich dir auch noch gerne weiter helfen.

    Grüße

    Zurarkarc

  • Wow, erstmal Danke für die schnelle Antwort.

    Naja, ich denke die Antwort warum die das machen, obwohl es schmerzt, ist ganz einfach. Weil Sie ihre Kinder lieben. Ich meine eine Frau, sobald Sie ihr Kind in der Hand hält vergisst die Schmerzen, da wird ein wahrer Hormoncocktail losgelassen, der die Schmerzen überschattet. Ist also in der Natur der Menschen. Aber eine coole Seite, muss ich sagen. Das es Geburten geben sollen, die komplett schmerzfrei gestaltet werden können. Das wäre für mich persönlich ideal. Muss mal schauen, wie die das angestellt haben.

    Ich bin fürs Erste versorgt. Danke hierfür.

    Viele Grüße

  • Hello!

    Also ich möchte dir hier wirklich nicht zu nahe treten, aber so wie du das alles beschreibst, scheinst du noch nicht ganz reif für eine Geburt zu sein.

    Daher würde ich mich an deiner Stelle lieber noch erstmal wie hier beschrieben bezüglich einer Anti-Baby-Pille informieren. Denn wenn du wirklich Mutter werden willst, wirst du dir über so etwas keinerlei Sorgen machen. Vertraue mir.