• Ich würde von euch mal gerne wissen, wie ihr heilig Abend gestaltet, und was es zu Essen gibt.


    Bei uns gibt es Kassler, Wienerle Kartoffelsalat und Feldsalat.

    Hören X Mas Songs im Radio.

    Wir würfeln dann nach dem Essen, und wer die größte Zahl hat darf ein Geschenk auspacken.

    Später gibts Vanilleeis mit heißer Schokolade, und gucken, na was wohl?Kevin allein zu Haus.

    Wenn es schneit gehen wir raus spazieren, mal sehn, wer weiß?


    Zwischendurch trinke ich gerne mal einen Sekt. ;)


    <3<3<3<3<3<3

  • Schade dass niemand sein Heilig Abend mit mir teilt.

    Ich hoffe da kommt noch was!;)

  • Hallo Schneeanbeterin,


    bei uns gibt es wahrscheinlich wieder Raclette oder Fondue.

    Wir hören auch Radio und singen zur Bescherung 1, 2 Lieder selbst.

    Ich trinke meist nur ein wenig Rotwein, weil ich noch mit meiner ältesten Tochter in die Christmette gehe - gehört irgendwie dazu. Das gemeinsame Singen von " Stille Nacht" bei Kerzenschein in der Kirche ist einer der schönsten Momente im Jahr für mich.


    Am 1. Weihnachtsfeiertag gehen wir dann mit ein paar meiner Verwandten zum Mittagessen. Kaffee gibts dann abwechselnd mal bei mir und im nächsten Jahr bei meiner Cousine. Am 2. Feiertag kommt die Family meines Mannes zu uns. Dieses Jahr habe ich dann abends noch Klassentreffen.


    Liebe Grüße

    Claudia

  • Liebe Wichteline,


    schön dass du geschrieben hast.

    Das hört sich alles echt schön an.

    So viel hast du vor!

    Unsere Familie nicht so groß, bzw. keinen großen Bezug.

    Leider!

    Familie von meinem Mann aus Afghanistan, leben in London, und nicht so viel mit Weihnachten am Hut, und so weit weg.

    Meine Verwandten legen nicht so viel wert drauf.

    Wahrscheinlich kommt mein Bruder mit seiner Frau zu uns, hoffe das klappt wieder.

    Am anderen Weihnachtstag wollten wir dann Essen gehn.

    Am liebsten Badisch!


    Ganz liebe Grüße,

    Michaela

  • Liebe Michaela,


    bei mir war es auch lange so, dass ich "mein" Weihnachtsfest verteidigen musste. Was hab ich für Sprüche gehört: Weihnachtsgeschenke sind doch nur für Kinder, mach dir nicht so viel Stress mit Plätzchenbacken, alles sentimentaler Quatsch, zu keiner Zeit gibt es so viel Streit und Selbstmorde, an Weihnachten ist die Kirche so voll, weil alle gehen, die sonst nie gehen, ist doch alles nur Kommerz und der Weihnachtsmann eine Coca-Cola-Erfindung..... blablabla

    Ich stricke mir mein Fest nach meinem Geschmack (natürlich spreche ich mich mit meinem Mann und meiner jüngsten Tochter, die noch bei uns wohnt, ab).

    Wem's nicht passt, muss ja nicht kommen.


    Und was soll ich dir sagen - es wird akzeptiert! Ich treffe mich nur mit Leuten, die ich wirklich mag. Wir müssen keine Streitigkeiten unter den Tisch kehren, weil es nichts gibt. Wir haben das ganze Jahr Kontakt und Probleme werden sofort angesprochen, da muss man nicht bis Weihnachten warten.


    Wir gehen übrigens an Weihnachten auch gutbürgerlich regional essen! Unterm Jahr gerne asistisch, mexikanisch, italienisch und was es alles gibt - aber Weihnachten wird's traditionell!


    Liebe Grüße


    Claudia

  • Liebe Claudia,


    diese Leute haben doch keine Ahnung!

    Sollen doch andere nicht runter ziehen, und Anti Weihnachtsfilme gucken, oder was weiß ich, schlafen gehn!

    Geschenke sind was tolles, vor allem beschenken, finde ich.

    Unterm Jahr essen am liebsten Thailändisch, Chinesisch.:)


    War schön von dir zu lesen.

    Ich jedenfalls wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit.


    Liebe Grüße,

    Michaela

  • Liebe Michaele,

    Wir werden morgens schön frühstücken, dann werde ich mit dem Hund spazieren gehen und auch noch am Friedhof vorbei schauen, um meinen Papa schöne Weihnachten zu wünschen. Nachmittags gibt es dann noch mal Tee mit Plätzchen bevor wir abends zu meiner Mama gehen. Dort gibt es Raclette, jeder bringt etwas dazu mit. Einer macht die vorsuppe, 2 bereiten das Raclette vor und der 3 macht den Nachtisch. Wir sind meine Geschwister mit Kindern, meine Ma und meine Kinder . Nach dem Essen würfeln wir auch die Geschenke aus. Gegen Mitternacht geht's dann nach Hause und es gibt auch hier noch eine kleine Bescherung.

    Am 1. Weihnachtstag habe ich Besuch von Freunden. Dieses Jahr bin ich dran. Es geht immer Reih um. Dieses Jahr mache ich traditionell Gans.

    Am 2 Weihnachtstag treffen wir uns mit der Familie noch mal zum Essen im Restaurant. Dieses Jahr trinken wir danach bei meinem Bruder alle man noch mal Kaffee. Ich bringe dann meine Ma nach Hause und ich bleibe noch eine Weile da. Es ist erst das 3 Jahr nach dem Tod von meinem Pa und ich mag sie nicht alleine lassen.

    Wir essen dann noch eine Kleinigkeit zu Abend, bevor wir einen Weihnachtsfilm zusammen schauen.

    Eigentlich war es ganz anders geplant, aber dieses Jahr sind wir tatsächlich mal alle wieder zusammen.

  • Liebe Elfi,


    dass mit deinem Pa tut mir leid.

    Bei meinem Papa ist es jetzt fast zwei Jahre her.


    Ich hoffe sehr dass mein Bruder und meine Schwägerin kommen, letztes Jahr war es sehr schön und auch lustig.

    Haben witzige Spiele gemacht, und viel gelacht.

    Momentan haben wir nicht so viel Kontakt leider, er ist vielleicht zu beschäftigt.

    So oder so, bei uns gibt es badischen Sauerbraten.



    Finde ich schön dass du mir dein Weihnachten erzählt hast. Vielen Dank, und liebe Grüße. :)